Abwechselnd feiern wir unsere Gottesdienste auf Deutsch oder auf Spanisch
Unser Colegio Belén O`Higgins - eine gute Sache!
Außer in den Ferien feiern wir an jedem Sonntag Kindergottesdienst
Musik klingt wunderbar in unserer Kirche - ob im Gottesdienst oder bei Konzerten
Unser Pastor Johannes Merkel und und unsere Pastorin Nicole Oehler
Detail aus unserer schönen Kirche "Zum Guten Hirten"
Wir feiern gern!

Spenden

colegio ABM

Von "A wie Abendmahl" bis "Z wie Zinkdachreparatur (schützt Kirche und Colegio vor dem Regen)" - in der Versöhnungsgemeinde ist viel los und gibt es viel zu tun. Das macht Spaß, kostet aber auch Geld. Da wir eine selbstständige Gemeinde sind müssen wir alles vom Handtuch bis zum Pastorengehalt selbst finanzieren und sind deswegen dringend auf Eure Spenden angewiesen!

Auch die wichtige soziale Arbeit in unserem Colegio Belén O`Higgins wäre über all die Jahre ohne die treue Unterstützung vieler Freundinnen und Freunde in Deutschland, Chile und der Schweiz nicht möglich gewesen. Bitte helft uns auch weiterhin, damit wir diese wertvolle diakonische Arbeit fortsetzen können!

Ihr erleichtert uns die Zuordnung der Spenden, wenn ihr jeweils einen Spendenzweck angebt und einen Beleg an Wilfried Ressmeyer (rewi-ress@gmx.de) für Spenden zugunsten des Colegio oder an Stefanie Reibe (tesorero@lareconciliacion.cl) für Spenden zugunsten der Versöhnungsgemeinde schickt.

In der Schweiz gilt diese Kontoverbindung:
Credit Suisse
Kt Nr: 660113 -70
IBAN: CH15  0483 5066 0113 7000 0
Sparkonto Stätte "Belenes", Santiago
Das Konto läuft auf Herrn Pastor Karl W. Steenbuck

In Deutschland gibt es ein Spendenkonto bei der:
Evangelischen Kreditgenossenschaft eG,
IBAN: DE93520604100000804886,
BIC: GENODEF1 EK1,
Kontonummer 804886,
Bankleitzahl: 521 604 10

In Chile:
Iglesia Ev. Luterana Congr. La Reconciliación
Banco Estado
Kto.-Nr.5580463               RUT: 65.206.250-4

Ein RIESENGROßES Dankeschön allen Spenderinnen und Unterstützern! Ihr ermöglicht gute Arbeit.

Damit Menschen, die sich mit dem Colegio verbunden fühlen, regelmäßig und unabhängig von ihrem Wohnort regelmäßig informiert werden können, verschicken wir ca. 2 Mal im Jahr einen sogenannnten "Spenderbrief". Wenn ihr in die Liste der Empfängerinnen und Empfänger aufgenommen werden möchtet, schreibt uns gern eine eMail. Ältere Ausgaben findet ihr hier:

November 2017

Juni 2017

Dezember 2016

Mai 2016

Speziell bitten wir aktuell um Unterstützung für die Ausstattung aller Klassenräume mit Büchern um die Kinder zum Lesen anzuregen und somit auch den Spracherwerb zu unterstützen.